Kurzbios beider Künstler hier


DE | EN

kolberg+stern

Anna Stern: Stimme; Michael Kolberg: Gitarre


Anna Stern
(Gesang, Rezitation)

Somewhere I have never travelled... Die erste Zeile eines Gedichtes von e.e.cummings beschreibt den Weg des Duos kolberg+stern: gemeinsam aufzubrechen in die Grenzbereiche der bekannten Kunst. Inspiriert von der Musik von Bela Bartok bis Kurt Kobain, mit eigenen Texten und zu Gedichten amerikanischer LyrikerInnen wie e.e.cummings und Anne Sexton entwickeln sie ihre Songs, Klanglandschaften zwischen rauher Küste und gleissender Wüste.


Michael Kolberg
(Gitarren, Sounds)

Anna Stern haucht den Worten Leben ein, Michael Kolberg malt den Sound. Im Sommer 2010 entdeckten die Performerin und der Gitarrist ihre künstlerischen Gemeinsamkeiten und spielen seitdem Neue Musik und Neue Improvisierte Musik mit minimalistischer, kammermusikalischer Geste. Grooves wechseln mit schwebenden Klängen, Sprechgesang mit melodischen Bögen. Immer bestechen ihre Songs durch einen hypnotischen Sog, eine starke Präsenz. Sie vertonen Gedichte zu kleinen Juwelen mit berührender Schönheit und präsentieren sie als Performer in einer multimedialen Show.

Sie unternehmen gemeinsam mit dem Publikum eine inspirierende Reise. Nah bei den Zuhörern und mit ironischer Distanz zu sich selbst macht dieses Duo besondere Musik für alle Zuhörer ...

alle Fotos: Ralf Emmerich

DE | EN | Impressum | letzte Änderung 15. Oktober 2014